Tätigkeiten Interessen Newsletter Über mich Impressum
Startseite Tätigkeiten Steuer(straf)recht:

Tätigkeiten


Insolvenz- und Sanierungsrecht: Steuer(straf)recht: Kapitalmarkt- und Bankenrecht:

Kontakt

Steuer(straf)recht

Das deutsche Steuerrecht ist äußert komplex. Mehr als 70% der gesamtenWeltliteratur im Bereich des Steuerrechts stammen aus Deutschland. Zum Steuerrecht und damit zu unserer Tätigkeit gehören die Prüfung von steuerrechtlichen Konzeptionen und die entsprechende Beratung im Zusammenhang mit der Gründung von Gesellschaften. Aber auch bei Fragen der Änderung bestehender Gesellschaftsformen und Gesellschaftsverträge sowie der Errichtung von Unternehmertestamenten können Sie auf unsere Hilfe zurückgreifen. Bei international tätigen Unternehmen und Personen beantworten wir die auftretenden Fragen des internationalen Steuerrechts schnell und sachkundig.

Vertragsgestaltung

Gerade durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit der TEAM Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hier im Haus und in denselben Räumlichkeiten besteht die Möglichkeit zivil- und steuerrechtlich optimale Vertragsgestaltungen für Sie zu finden. So profitieren Sie von dem Vorteil aus der Kombination von anwaltlichem, betriebswirtschaftlichem und steuerlichem know-how.

Steuererklärungen und Jahresabschlüsse

Ein weiterer nicht unwesentlicher Teil unserer Tätigkeit besteht in der der Erstellung von Steuererklärungen und Jahresabschlüssen sowie der Vertretung der Steuerpflichtigen gegenüber den Finanzbehörden. Wir führen für Sie Rechtsbehelfsverfahren (Einspruch) durch und beantragen ggf. die Aussetzung der Vollziehung von Steuerbescheiden, was gerade dann von Bedeutung sein kann, wenn eine hohe Steuerschuld zu Unrecht festgesetzt wurde, gleichwohl aber deren Zahlung ansteht.

Wir vertreten Sie selbstverständlich auch bei Betriebsprüfungen, klären Fragen der Verjährung von Steueransprüchen, der Zulässigkeit/ Unzulässigkeit der Änderung von Steuerbescheiden und begleiten Sie im Rahmen der Zwangsvollstreckung von Steuern bzw. suchen Lösungen für Sie um selbige zu vermeiden.

Vertretung vor Finanzbehören und Gerichten

Sollte die Auseinandersetzung mit dem Finanzamt im außergerichtlichen Verfahren nicht zu einer für Sie zufrieden stellenden Lösung führen, so vertreten wir Sie selbstverständlich auch mit der gebotenen Fachkunde und langjährigen prozessualen Erfahrung in Klageverfahren vor den Finanzgerichten und ggf. vor dem Bundesfinanzhof.

Verteidigung in Steuerstrafverfahren

Zum steuerlichen Bereich gehört selbstverständlich auch die Interessenwahrnehmung in einem Steuerstrafverfahren. Die Einschaltung eines fachkundigen Beraters ist hier oft frühzeitig erforderlich, zum Beispiel bei einer bereits durchgeführten Durchsuchung nebst Beschlagnahme. Spätestens im Anhörungsverfahren ist jedoch steueranwaltliche Hilfe und Beratung geboten. Oft kann schon durch eine sachgerechte Einlassung eine für den Verfolgten günstige Entscheidung herbeigeführt werden, ohne dass es überhaupt zu einer weiteren Strafverfolgung oder gar Anklage kommt.

Strafbefreiende Selbstanzeige

Die strafbefreiende Selbstanzeige gilt oft als Königsweg zur Behebung von Problemen mit dem Steuerstrafrecht. Sie bietet Chancen, aber auch Risiken. Der falsche Zeitpunkt, eine nicht vollständige Erklärung oder eine nicht fristgerechte Nachzahlung schließen die Chance einer Strafbefreiung irreparabel aus. Mindestens ebenso gravierend ist, dass man den Behörden mit Erstattung einer Selbstanzeige eigenhändig umfangreiches belastendes Material liefert, was erhebliche strafrechtliche Folgen haben kann, wenn die Selbstanzeige nicht wirksam ist. Fehler kann man sich hier nicht leisten. Wird erst die Steuerfahndung aktiv, bedeutet das oft den dramatischen Einstieg in ein Verfahren. Hier stehen wir Ihnen bei Bedarf mit Rat und Tat gerne zur Seite.